"Wir sollten jeden Moment genießen"

30. Januar 2023 - 11:46

Im Leben gibt es viele schöne Momente. Aber natürlich auch Tage mit ein wenig Melancholie. Antons Musik erzählt von nichts anderem - von unserem Leben, in dem es mal auf und mal ab geht. "Wir sollten jeden Moment genießen, voller Freude sein, aber auch demütig", sagt der Sänger.

"In meinem Repertoire gibt es zum Beispiel ein Lied zur Geburt, und dann habe ich drei Tage vor dem Tod meiner Mutter das Lied „Was bleibt“ geschrieben. Der Song „Was bleibt“ beginnt mit den Worten: „Tastend in Erinnerung wächst das Wunder der Verwunderung.“ Das ist Poesie.

Die Beatles zählen musikalisch zu den ganz großen Vorbildern Antons. Beim Konzert in Bad Sassendorf erinnerte der Niederländer vergangenes Jahr an die Friedensbotschaft von John Lennon: „Imagine“.

„Jeder Mensch möchte doch in Frieden und Freiheit leben“, sagte der Sänger im Kurort. Und so begrüßte Anton van Doornmalen im Tagungs- und Kongresszentrum auch vier Ukrainerinnen, die aktuell im Gästehaus von Rijk Zwaan in Welver untergebracht sind.

Was Anton und Dany Vera verbindet

18. Januar 2023 - 15:43

Dany Vera ist ein sehr populärer Singersongwriter, nicht nur in den Niederlanden.

Sein Hit „Rollercoaster“, zu Deutsch: Achterbahn, läuft auch in den deutschen Radiostationen hoch und runter. Das Lied „Dort, wo du bist“ basiert auf diesem Lied.

Anton van Doornmalen hat es eigentlich für eine Goldene Hochzeit komponiert, die pandemiebedingt ausfallen musste. Das Lied richtet sich alle Menschen mit längeren Beziehungen. Und da geht es ja bekanntlich auch auf und ab – wie in einer Achterbahn, einem „Rollercoaster“.

Antons Lieblingsgitarre

13. Januar 2023 - 20:18

Anton besitzt insgesamt sechs Gitarren. Doch zwei Gitarren hat er besonders lieb.

Zum einen ist es die Gitarre meiner Mutter, sie klinge verstärkt am schönsten, erzählt der Künstler. Vor allem bei den Konzert nutzt er diese Gitarre am liebsten. Es ist ein Andenken an seine Mutter, die vor einigen Jahren mit 92 Jahren verstorben ist. Die zweite Lieblingsgitarre ist eine Gitarre der Firma Martin. "Auf ihr spiele ich am häufigsten."

"Gitarren", sagt Anton, "hat man ein Leben lang. Sie begleiten uns durchs Leben."

Dankbar, unterwegs zu sein

04. Januar 2023 - 16:11

In seinem Leben hat Anton bisher viele Orte auf der Welt kennen lernen dürfen.

Sehr oft war er beruflich unterwegs, zumeist mit dem Flugzeug. Wenn er daran denkt, erfüllt es ihn mit Dankbarkeit, dass auch seine Kolleginnen und Kollegen immer und immer wieder lange Reisen auf sich nehmen, um auf der gesamten Welt zu erforschen, wie wir gesundes Gemüse produzieren können.

Anton wünscht Euch guten Rutsch und alles Gute für 2023!

Richtig ruhig wird es noch mal mit den besinnlichsten Liedern des Sängers, besonders schön: "Once Every Year":

Und hier geht es zu den Hörproben: "Ein kleines Geschenk"

Wenn Verbindungen brechen

30. Dezember 2022 - 16:09

"Trying to Understand" ist Teil des neuen Albums "Journey". Dieser Song ist etwas Besonderes.
 

Auf unserer Lebensreise ist nicht immer alles wie aus einem Bilderbuch. Manchmal brechen Verbindungen, die für immer sein sollten. Eine Trennung kann sehr schwierig sein. Noch schwerer ist es, diesen Moment überhaupt zu verstehen. Wer das aber schafft, erhält die Möglichkeit, neue Wege zu gehen und seine Zukunft zu gestalten. „Trying to understand“ behandelt kein einfaches Thema.

"Australian Sunrise"

28. Dezember 2022 - 11:52

Antons Australien-Song hat bei seiner Bühnenpremiere in Bad Sassendorf die Fans begeistert. In dem Lied erklingt ein Didgeridoo, also ein traditionelles Musikinstrument der Aborigines.  

Der Australien-Song trägt den Titel „Australian Sunrise“. „Da habe ich mich von der aufgehenden Sonne und den magischen Momenten in den frühen Morgenstunden in Australien inspirieren lassen“, sagt der Sänger. Die Musik ist der Hauptbestandteil der Musik, der Text ist untergeordnet – volle Entspannung.

Frohe Weihnachten!

24. Dezember 2022 - 16:16

Anton wünscht euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Es ist wieder die Zeit der Familie, des Zusammenkommens und der Weihnachtsmärkte. Nutzt diese Zeit und hört gerne rein in die CDs und Lieder von Anton van Doornmalen.

Sehr viele Clips findet ihr auch dem YouTube-Kanal, und noch mehr bei Spotify.

Und hier gibt es eine kleine Vorab-Überraschung:

 

Es gibt Unterschiede zwischen der Weihnachtszeit in Deutschland und der in den Niederlanden. Am 5. Dezember kommt Sinterklaas zu den Kindern. Der Name ist die niederländische Bezeichnung für eine volkstümliche, an den historischen Nikolaus von Myra angelehnte Gestalt.

Sinterklaas ist Hauptfigur eines Kinderfestes, das am 5. Dezember in den Niederlanden, am 6. Dezember in Belgien sowie in vielen ehemaligen holländischen Kolonien gefeiert wird. Es ist das eigentliche Fest der niederländischen Adventszeit.

Soester Weihnachtsmarkt

04. Dezember 2022 - 08:33

Der Soester Weihnachtsmarkt zählt mit Fachwerkkulisse und Altstadt zu den schönsten Weihnachtsmärkten des Landes.

Anton hat diesem besonderen Markt ein Lied gewidmet: "Soester Weihnachtsmarkt".

In dem Lied besingt der Sänger einen „westfälischen Schatz“; es heißt: „Die Lichter, die Altstadt, der Petri-Turm, der Baum Der Soester Weihnachtsmarkt (...) ein Traum. Man trifft sich, man spricht sich, vom Alltag befreit – Wie schön ist die Vorweihnachtszeit.“ 

Hier ist der Songtext:

Der Soester Weihnachtsmarkt

Ein Lied der Hoffnung

02. Dezember 2022 - 12:25

Der Clip zum Song "Humanly" stößt auf Begeisterung. In dem Video malen Kinder Bilder der Hoffnung. Die Figuren werden zum Leben erweckt. 

Jetzt gilt es wieder für die deutsche Fußballmannschaft, und Anton hat den passenden Track, und zwar "Champions aus Germany", eine Variation aus Antons Hit-Single "Fußball macht Spaß"!

"Der Song „To live by your side” gehört vielleicht zu den schönsten Liedern, die ich je geschrieben habe", sagt Anton und ergänzt: "Vielleicht auch, weil ich manchmal denke, es könnte auch von Paul McCartney geschrieben worden sein." Es ist unverkennbar der Sound der Beatles, der Sound Liverpools. Inhaltlich geht es darum, positive Bekundungen nicht zurückzuhalten.

Anton findet: "Wenn du jemanden gerne hast, sag es ihm oder ihr doch einfach! Wann, wenn nicht jetzt?"

Darum schreibe ich Lieder

05. Oktober 2022 - 13:46

In der englischen Sprache nennt man das, was Anton ist, einen Singer-Songwriter. "Ich singe nicht nur, ich schreibe auch die meisten meiner Songs selbst. Ich bin mit den Liedern verbunden, unzertrennlich", sagt der Sänger und ergänzt: "Warum ich diese Lieder schreibe, habe ich mich selbst schon häufiger gefragt. Eigentlich will ich zunächst einmal nichts anderes, als ein Gefühl, das ich im Beisein meiner Familie, meiner Freunde oder auch ganz allein erlebt habe, festhalten. Festhalten in einem Song.

Musikalisch auf der Überholspur

24. September 2022 - 11:18

Mit dem Song "My Car and me" möchte Anton seine Fans einladen auf eine musikalische Reise.

"Das Lied ist ein Gute-Laune-Song", umschreibt der Sänger Anton van Doornmalen und ergänzt: "Kennt ihr das Gefühl, im Auto unterwegs zu sein und dabei ein gutes, eingängiges Lied zu hören? Stellt Euch vor: die Sonne scheint, die Straßen sind frei und dann der Song „My car and me“ – ein Gefühl von Freiheit und Entspannung."

"My Car and me" ist der erste Song des neuen Albums. "Journey" ist u.a. auf Spotify erhältlich. 

Herbstgrüße von Anton

19. September 2022 - 12:41

Es wird nun langsam wirklich Herbst, das Wetter wird schlechter, die Blätter fallen. Aber gibt es überhaupt schlechtes Wetter?

Anton sieht den Regen positiv. Deswegen hat er dem schlechten Wetter einen Song gewidmet, der überraschend locker und beschwingt daher kommt: "Bad Weather Song".

So musikalisch klingt der Sommer aus

01. September 2022 - 14:54

Der Himmel ist blau, die Sonne brennt - es ist Sommer. Anton wünscht Euch nach schwierigen Zeiten einen schönen Sommer mit guter Laune und hervorragender Musik.

Ein absoluter Ohrwurm ist natürlich Antons Song "Traumhafte Wolken": ("...nehmen dich mit, Gefühle, Gedanken im Transit :)"  Ihr findet den Song auf Antons Album "Einfach ich". 

Ans Meer entführt Euch Anton mit seinem französischen Chanson "A la mer"!

 

Ein "Seedsman", der singt

13. August 2022 - 13:05

Anton möchte die Menschen nicht nur mit guter Musik, sondern auch mit gesundem Essen beschenken: Der Sänger kommt aus einer Branche, die neue Gemüsesorten entwickelt. Seit dem Jahr 1973 war er Geschäftsführer des Gemüsezuchtunternehmens Rijk Zwaan; zunächst im deutschen Tochterunternehmen, anschließend im internatio- nalen Konzern. Seit einigen Jahren fungiert van Doornmalen als Vorsitzender des Beirats des Unternehmens. Die Musik ist aber seine ganz große Leidenschaft: „Ein Tag ohne Musik ist ein nicht gelebter Tag“, sagt van Doornmalen.

In den vergangenen 15 Jahren hat Anton van Doornmalen insgesamt 70 neue Lieder geschrieben.

Ihm zur Seite stand dabei der Komponist und Arrangeuer Laurens van Wessel, der bei den Konzerten auch die Bassgitarre spielt und die musikalische Leitung hat. Als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit erhielt van Wessel neue Vinylplatte „Journey“. Die LP verspricht besonders gute Klangqualität.

Der Song "Breathe" ist ein Lied, das mitten in der Pandemie erschienen ist.

"Ehrlich gesagt, habe ich gezweifelt, ob ich die Ballade „Breathe“ überhaupt veröffentlichen soll", sagt der Singersongwriter Anton van Doornmalen und ergänzt: "Das Lied ist sehr direkt und konfrontierend".

Anton hat einige neue Songs geschrieben. Manche sind so neu, dass sie noch gar nicht auf dem neuen Longplayer "Journey" zu finden sind. In Bad Sassendorf beim letzten Konzert gab es aber schon mal einige Uraufführungen von den neuesten Songs des niederländischen Singersongwriters. 

Das Lied „Glücklicher Vater“ ist pure Emotion. Der Niederländer besingt darin, wie schnell seine Töchter erwachsen wurden und wie sein Glück durch viele Enkel „vertausendfacht“ wurde. Ebenfalls ganz neu ist das Lied „De Droom“, zu Deutsch: der Traum. 

Vor über 15 Jahren hat Anton den Song „See the Whole World Different“ geschrieben. Das Lied passt perfekt zu seinem neuen Überthema: Journey, zu Deutsch: Reise. Es befindet sich auch auf dem neuen Album des Sänger, das zum nächsten Konzert (2. April, Bad Sassendorf), erscheinen wird.

Schützenfest-Musik von Anton

30. Juni 2022 - 05:54

Eine musikalische Hommage an Büderich. 

Die Schützenbrüderschaft St. Kunibert feiert in diesem Jahr wieder Schützenfest. Anton hat Lieder im Gepäck, die zu zu Büderich und zum großen Jahresfest passen. 

Das Lied "Manchmal denke ich" von Anton ist nämlich ein melancholischer Song, der von Freundschaft und tiefster Verbundenheit erzählt. Der niederländische Songpoet besingt darin die Zeit, die er mit seinen noch immer engen Freunden in dem Dorf im Herzen Westfalens verbracht hat.

Musik zum Sommerbeginn

21. Juni 2022 - 13:45

Antons Lied "Traumhafte Wolken" ist ein Ohrwurm der Extraklasse. Jeden Tag begegnen uns Wolken in unterschiedlichen Formationen. "Das sind wunderschöne Momente", sagt der Sänger. "Zum Innehalten und Nachdenken."

Wenn er den beschwingten Songs in Konzerten singt, lasse er innerlich die Wolken an sich vorbei ziehen. Also: Öfter mal in den Himmel schauen und von den traumhaften Wolken träumen.