Aktuelles

Eine musikalische Hommage an Büderich. 

Die Schützenbrüderschaft St. Kunibert feiert drei Tage lang. Das Lied "Manchmal denke ich" von Anton ist ein melancholischer Song, der von Freundschaft und tiefster Verbundenheit erzählt. Der niederländische Songpoet besingt darin die Zeit, die er mit seinen noch immer engen Freunden in dem Dorf im Herzen Westfalens verbracht hat.

Nicht nur den Zuschauern hat das Konzert in Walibi gefallen, sondern auch der örtlichen Tageszeitung "Der Patriot" aus Lippstadt. 

Rückschau auf das Sommerkonzert

26. Juni 2019 - 12:39

Weil es das Konzert in Bad Waldliesborn schön war, haben wir die besten Fotos in einer Galerie zusammen gefasst. 

Gitarren - Echte Lebensbegleiter

20. Juni 2019 - 20:18

Anton besitzt insgesamt sechs Gitarren. Doch zwei Gitarren hat er besonders lieb.

Zum einen ist es die Gitarre meiner Mutter, sie klinge verstärkt am schönsten, erzählt der Künstler. Vor allem bei den Konzert nutzt er diese Gitarre am liebsten. Es ist ein Andenken an seine Mutter, die vor einigen Jahren mit 92 Jahren verstorben ist. Die zweite Lieblingsgitarre ist eine Gitarre der Firma Martin. "Auf ihr spiele ich am häufigsten."

"Gitarren", sagt Anton, "hat man ein Leben lang. Sie begleiten uns durchs Leben."

Es gibt Songs, die sorgen für gute Laune. „Über den Wolken“ von Reinhard May ist so ein Hit, den der niederländische Sänger Anton van Doornmalen bei seinem Sommerkonzert in Bad Waldliesborn am Samstag, 22. Juni, spielen wird.