Aktuelles

Antons Konzerte sind etwas Besonderes, so viel steht fest. Auch nach dem Konzert in Büderich Ende November gab es ausschließlich positive Stimmen. Wir haben uns in der Kuniberthalle während und nach dem großen Herbstkonzert mit den Fußballern umgehört.

„Am liebsten würde ich Mitglied bei Blau-Weiß Büderich werden“, sagt ein Besucher direkt nach der Bühnenpremiere von Antons großer Fußballhymne „Fußball macht Spaß.“ Eine andere Reaktion: „Ganz nah am Wasser gebaut.“ 

Und Spieler Dominik Koch verrät, dass der Song auch von Gegnern benutzt wird, wenn es bei Blau-Weiß mal nicht so gut läuft.

Anton möchte die Menschen nicht nur mit guter Musik, sondern auch mit gesundem Essen beschenken: Der Sänger kommt aus einer Branche, die neue Gemüsesorten entwickelt. Seit dem Jahr 1973 war er Geschäftsführer des Gemüsezuchtunternehmens Rijk Zwaan; zunächst im deutschen Tochterunternehmen, anschließend im internatio- nalen Konzern. Seit einigen Jahren fungiert van Doornmalen als Vorsitzender des Beirats des Unternehmens. Die Musik ist aber seine ganz große Leidenschaft: „Ein Tag ohne Musik ist ein nicht gelebter Tag“, sagt van Doornmalen.

Alles über Antons neues Album

26. Januar 2020 - 10:51

Das nächste Album von Anton van Doornmalen wird vor allem englische Titel beinhalten. Der Longplayer wird den Titel "Inspired" tragen.

Kein Wunder: Anton van Doornmalen ist international aktiv und hat viele Freunde und Bekannte, auch im englischsprachigen Ausland.

Schon jetzt stehen folgende Songs fest: "Australian Sunrise" (mit Didgeridoo), "Simba Farm", der "Bad Weather Song", "Time for Each Other" (im Elvis-Style) und "To Live By Your Side" (im Paul McCartney-Stil). 

Der deutsche Förderverein der Stiftung Sibusiso präsentiert knapp drei Jahre nach Gründung eine komplett überarbeitete, moderne Webseite, die unter sibusiso.de zu finden ist.

Auf der Seite gibt es sämtliche Informationen zu dem Dorfprojekt – aufgeräumt, übersichtlich und responsivem Design. Die Seite ist also mit einem Smartphone oder einem Tablet bestens ansteuerbar. Die Navigation fällt wirklich kinderleicht.