Die Reaktionen auf das Konzert "Journey Part I" seien überwältigend gewesen, sagt Anton.

Den Sänger erreichten positive Reaktionen aus der ganzen Welt. Tausende User*innen haben das Konzert mit Antons hochprofessioneller Live-Band gesehen - und es werden immer mehr. 

Der zweite Teil des Konzerts wird im Oktober aufgenommen und veröffentlicht. Fans dürfen sich also auf "Journey Part II" und einen tollen Musikherbst freuen. 

Unter diesem Link ist das Digital-Konzert von Anton erreichbar. Die musikalische Reise für diesen Sommer beginnt hier:

Das Konzert trägt den Titel „Journey“ und beinhaltet Songs aus dem noch unveröffentlichten, gleichnamigen Album.

Das auf dem Konzert vorgetragene Duett „You Are“ mit Tochter Anke war ursprünglich ein Geburtstagsgeschenk. Anke ist in Büderich geboren, wohnt aber mittlerweile aber in Belgien und arbeitet in den Niederlanden als Grundschullehrerin. Die Grenzen zwischen den beiden Ländern waren längere Zeit dicht, Begegnungen waren schwierig. Und so heißt es im Song irgendwie passend zu den Herausforderungen der Covid-Pandemie: „Let’s just not lose ourselves / ... Stay in touch every day” (zu Deutsch: „Lass uns einander nicht verlieren, sondern immer in Kontakt bleiben.“) Und so soll das Duett Hoffnung machen und Zuversicht geben.

 

Bei dem Konzert mit Profi-Live-Band in einem Studio in den Niederlanden wurden sämtliche Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Mit dem Konzert richtet sich über Spendenaufrufe im Clip aber auch der Blick auf das Zentrum Sibusiso in Tansania und auf den Büdericher Förderverein: „Lasst uns gerade jetzt die Kinder nicht vergessen“, sagt van Doornmalen. Das Video lässt sich ganz einfach über den YouTube-Kanal des bekannten Büdericher Singersongwriters finden.

Vertiefende Infos auf unserer Webseite.