Antons Tochter Anke wird einen Gastauftritt in Bad Sassendorf haben. Und hier geht es zum Vorverkauf. Die Lieder "Talent" und "You Are" hatte sie bereits bei den Digitalkonzerten im vergangenen Jahr gesungen, nun folgt die Bühnenpremiere. "Anke ist ein großes Talent", schrieben die Premieren-Zuschauerinnen und Zuschauer damals im YouTube-Live-Chat. 

Hier könnt ihr Euch von Ankes, aber – wie immer – auch von Antons "Talent" überzeugen:

Anton van Doornmalen wird am Samstag, 20. November, in Bad Sassendorf (Kreis Soest) ein Konzert geben. Schon der Konzerttitel „Journey“ verspricht eine musikalische Reise des in der Region beliebten Sängers, der neben neuen englischsprachigen Liedern auch wieder seine bekanntesten Songs im Gepäck hat. Das Konzert in Bad Sassendorf findet erstmals im Tagungs- und Kongresszentrum (Eichendorffstraße 2), kurz TuK, statt.

Um alle Konzertbesucherinnen und Besucher bestmöglich vor Corona zu schützen, gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen: Bestuhlt wird der Saal im Schachbrettmuster. Zudem gilt die 3G-Regel: Rein darf nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Eine entsprechende Kontrolle findet am Eingang statt. Nach zwei Digitalkonzerten im vergangenen Jahr freut sich der Sänger schon sehr darauf, wieder live mit seiner hochprofessionellen Band auf der Bühne zu stehen: "Die Vorfreude, wieder vor echtem Publikum spielen zu dürfen, ist groß – sowohl bei den Musikern als auch bei mir", sagt der Sänger und ergänzt: "Nur auf Konzerten entfaltet sich die wahre Magie der Lieder, dafür machen wir das."

Die Songs des neuen Albums sind allesamt verknüpft mit dem Thema Reisen – gemeint sind Reisen an Orte (z.B. Liverpool oder Australien), aber auch Reisen durch den Alltag und durchs Leben. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Der Eintrittspreis in Höhe von 15 Euro geht komplett an den Förderverein Sibusiso, der sich für gehandicapte Kinder im ostafrikanischen Tansania einsetzt. Sibusiso ist ein Dorfprojekt, in dem geistige und körperlich behinderte Kinder gefördert werden. Ziel der Stiftung ist es, gesellschaftliche Akzeptanz zu schaffen für Kinder, um die sich sonst niemand kümmert. In einem Hilfszentrum werden die Kinder aufgenommen und individuell gefördert.

Karten über hellwegticket.de oder über Josef Blienert, 0171 8642943, josefblienert@web.de

Mehr Infos auf sibusiso.de oder avdmusic.com